Facebook Pixel

Der Online-Surfshop | Das Team und die Geschichte

Es ist geschafft, der online-surfshop.de erstrahlt ab heute in einem neuen Design und kommt mit vielen Extras.

Als wir mit der Entwicklung und den ersten Entwürfen für den neuen online-surfshop.de begonnen haben, stand die oberste Priorität bereits fest: Du sollst Dich bei uns auf der Seite wohlfühlen. Denn wir sehen uns nicht als klassischer Onlinehändler, sondern viel mehr als Surfshop, der rund um die Uhr für Dich geöffnet hat.

Nach wie vor findest Du bei uns detaillierte Produktbeschreibungen, sowie jede Menge Tipps und Infos, die Dir helfen sollen, das richtige Produkt speziell für Deine Bedürfnisse zu finden.

Da uns der persönliche Kontakt sehr am Herzen liegt, stehen wir Dir natürlich auch weiterhin telefonisch, per Email und im Chat für Deine Fragen zur Verfügung.

Auch wenn auf den ersten Blick vieles neu erscheint - unsere Liebe und Leidenschaft zum Funsport bleibt unverändert.

Viel Spaß beim Surfen

Dein Team vom
online-surfshop.de

 

 

Unser Team

Unsere Geschichte

Die Geschichte des www.online-surfshop.de begann bereits wenige Jahre nachdem der Einzelhandel WSM. Funsport in Oldenburg (Prinzessinweg 51) im Jahre 2003 eröffnete. Es muss etwa das Jahr 2005 gewesen sein, als die Reservierung und die Jagd nach guten Domain Namen begann.

Online-Surfshop.de war zu der damaligen zeit noch vakant und Kai Geffken sicherte sich diese Domain und viele andere Namen frühzeitig. Das Thema online-shopping war noch gar nicht richtig im Gange, aber WSM. Funsport verkaufte frühzeitig auf der Plattform Ebay seine Produkte. Damals mussten noch alle Artikel händisch angelegt und eingestellt werden. Die Umsätze über Ebay wuchsen und somit auch der Kundenkreis, der sich somit vom regionalen Standort Oldenburg, über ganz Deutschland verteilte.

Der Wunsch eines eigenen losgelösten Online-shops begann also bereits in 2006, als wir den ersten www.online-surfshop.de launchten. Der Name und das Logo sollten suggerieren, was wir bis heute verkörpern.

Das schwarz gelbe Logo, erinnerte an die New Yorker Taxis, oder auch an die „Follow Me“ Fahrzeuge auf dem Rollfeld. Beides stand für sicheren und schnellen Transport von Passagieren. Schnell & sicher wollten wir sein und dann kam noch das entscheidende Argument für den online-Kauf hinzu;

Günstiger als im stationären Handel sollte es sein. Und so entstand der Online-Surfshop. Eine Einkaufsplattform für alle Wassersportler, die sich nun nicht mehr auf den weiten Weg zu einem lokalen Händler machen mussten, sondern im Internet einkaufen konnten.

Schnell, günstig und zuverlässig und dann auch noch mit jeder Menge Service. Das war unsere Idee für unseren zukünftigen Online- Auftritt.  Dieses Leitbild haben wir noch heute. Es sollte einfach kein Argument geben, nicht bei uns zu bestellen.

Frau im Wasser mit OS Logo
Layout des alten Online-Shops

Am Anfang war alles kompliziert. Die Shopsoftware war Neuland und wir mussten alle Produkte manuell einstellen – zum Teil gab es auch keine digitalen Produktfotos, so dass das digitale Darstellen von Produkten sehr aufwändig war. Als Bezahlsystem gab es nur die Überweisung und die wenigen Pakete wurden damals im Shop gepackt und später persönlich bei DPD abgegeben.

Doch die Nachfrage wuchs und mit der Zeit kamen andere Bezahlsysteme hinzu und der Umfang des Abarbeitens der Bestellungen wurde so viel, dass der Online-Surfshop dazu führte, dass auch der lokale Einzelhandel immer größer wurde und eine entsprechend größere Lagerfläche benötigt wurde. Am Standort Ammergaustr. 10 in Oldenburg wurde dann der Ausbau des Online-Surfshops richtig vorangetrieben. Ein Team von Auszubildenden und auch etliche Aushilfskräfte fingen an Texte zu schreiben, ein eigenes Fotostudio lieferte Fotos und so kam es, dass das der Online-Shop immer größer und professioneller wurde.

2012 stellten wir die Shopsoftware erstmalig auf Magento um und begannen mit der digitalen Prozessoptimierung. Die größte Hürde war dabei, die Produkte, Artikelnummern usw. mit der Shopsoftware abzugleichen. Unsere Warenwirtschaft war schon damals das federführende System und musste die Daten so liefern, dass diese
im www.online-surfshop.de richtig abgebildet wurden. Mit Bild, mit Text und mit der verfügbaren Menge.  

Der Shop wuchs weiter und weiter und auch international kamen die ersten Bestellungen rein. Die sozialen Medien, wie Facebook sorgten für einen weiteren Reichweitenwachstum und die ersten Anzeigen in den Fachzeitschriften wurden veröffentlicht,  die nun ausschließlich für den Online-Shop kreiert worden. 

Knapp drei Jahre später mussten wir das System erneut updaten. Die Schnittstellen zu Ebay und Amazon wurden über das neue M2E Plugin verbessert. Zusätzlich starteten wir eine Lageranbindung zu unseren Lieferanten.

Das war sicherlich einer der wichtigsten Schritte, die wir auf dem langen Weg des www.online-surfshop.de vollzogen hatten.

Mit der Magento Version 1.9 waren wir dann weitere 4 Jahre online, implementierten einen Livechat und auch noch Whatsapp. Auch die Zahlungsdienstleister waren nun sehr umfänglich – alles war nun möglich.

Mit dem neuen System wuchs der Artikelbestand auf fast 30.000 Artikel und von dem eins so kleinen Nebenprojekt, war das größte Profitcenter bei WSM. Funsport entstanden. Bis zu 240 Pakete am Tag konnten wir aus dem Standort verschicken.

2019 trafen wir dann die Entscheidung, dass das Lager und der Standort zu klein wurden um das Wachstum weiterhin aufrecht zu erhalten. Die inzwischen fast 15köpfige Crew fand kaum noch Platz in den Büros, so dass im Juli 2019 der Umzug und die Umstrukturierung der gesamten Abteilung anstand.

Layout des vorletzten Online-Shops
Entstehung Lager 1

Insgesamt standen mit dem Umzug fast 100 kleine Digitalisierungs- und Optimierungsprojekte auf der Agenda. 14 der wichtigsten Lieferanten hatten nun eine Echtzeitanbindung ihrer Lagerbestände, so dass die verfügbaren Waren auf etliche 10.000 Produkte anwuchsen.

Dropshipment wurde implementiert, so dass die Waren nun auch direkt vom Lieferanten zum Kunden kommen konnte. Der Kundenstamm von über 70.000 nationalen Kunden war eine gute Basis um das Projekt
www.online-surfshop.de weiter zu pushen und die Abteilung weiter wachsen zu lassen.

Ein neues und modernes Lager wurde aufgebaut und damit eine digitale Erfassung jedes einzelnen Produkts. Das neue digitale Lager ermöglichte es nun den über 15.000 Artikel umfassenden Warenbestand blitzschnell zu picken und zu verschicken. 

Entstehung Lager 2

Im Dezember 2020 war es dann auch endlich soweit; der neue www.online-surfshop.de wurde gelaunched. Im Hintergrund nun die mächtigste und umfangreichste Software, die wir jemals hatten. Magento 2.4 wurde über sehr viele Monate neu aufgesetzt, die API Schnittstellen zu unserem ERP System komplett erneuert. Eigentlich war nichts mehr wie vorher. Ein neuer Zahlungsdienstleister, Onepage-Checkout und natürlich viele neue Funktionen sollten die Vormachtstellung noch deutlicher machen. Der Echtzeitbestand von allen Produkten und eine lernende Suchfunktion machen aus dem einstigen kleinen Online-Shop nun ein echtes Shopping Erlebnis.

Unser großes Team, bestehend aus dem First & Second Level dem Lagerteam und einem Entwicklungs- und Anlegeteam haben in den letzten Monaten großes Erreicht und wir fühlen uns mit dem neuen Shop bereit, den internationalen Wachstum anzustreben.

Die Geschichte und die Entwicklung des www.online-surfshop.de ist wirklich eine Story, die das Zeitalter der Digitalisierung und den Wandel des Handels nicht nur miterlebt, sondern im Wasser- & Wintersportsegment maßgeblich mit beeinflusst hat.

Hier ist er nun – der neuste www.online-surfshop.de – Viel Spaß beim Shoppen.