Vayu Aura

Der Surf-Wing für die Welle

 

Mit dem Aura erweitert VAYU ihr eigenes Wing Sortiment in diesem Jahr. Die junge Firma mit Hauptsitz in Kiel, die sich bislang ausschließlich auf das Wingfoilen spezialisiert, hat sich der Aufgabe gestellt, einen Surf Wing zu konzipieren, der sich perfekt auf die Bedingungen in der Welle konzentriert. Und mehr! Wir durften den Prototyp des Aura Wing testen und verraten Dir, wo die Unterschiede zum bekannten VVing liegen, für welche Bedingungen er sich eignet, was im Lieferumfang enthalten ist und welche Größe Du benötigst, um mit dem Aura abzuheben und Spaß zu haben.

 

In welchen Größen gibt's den Vayu Aura?

Der Aura ist in 6 Größen erhältlich. Da er besonders für den Einsatz in der Welle konzipiert ist, gibt es ihn schon in kleinen Ausführungen ab 2.3 m2 und 2.8 m2. Hoch geht es dann bis maximal 6,0 m2 für windschwächere Tage. Wer einen noch größeren Wing benötigt kann hier dann im 6,4er und 7,4er VVing V2 fündig werden.

Alle Größen im Überblick:
2.3 | 2.8 | 3.5 | 4.0 | 5.0 | 6.0

  • VAYU Wing Foil Board FLY  - 2024
    Ab:
     Ab 1.389,00 €
  • VAYU Surf Wing EOS Organe / White / Orange V 2024
    Ab:
     Ab 979,00 €
  • VAYU Surf Wing EOS Atlantic green / White / white V  2024
     Ab 959,00 €
  • VAYU Surf Wing EOS Blue / White / Blue V 2024
     Ab 959,00 €
  • VAYU Wing Foil Board EDGE DW - 2024 Foil Boards 1
     Ab 1.979,00 €
  • VAYU Wing Foil Board EDGE PRONE - 2024 Foil Boards 1
    Ab:
     Ab 1.289,00 €
  • VAYU Wing Foil Board FLY R Carbon - 2024 Foil Boards 1
     Ab 1.759,00 €
  • VAYU Wing Foil Zubehör Aura V2 Long Boom - 2024 Wing & Foil Ersatzteile 1
    Ab:
     Ab 109,00 €
  • VAYU Surf Wing Aura V2 White / Red 2024 Wings 1
     Ab 1.039,00 €
  • VAYU Surf Wing Aura V2 White / Black V 2024 Wings 1
    Ab:
     Ab 959,00 €

Vayu Aura - so viel kostet der Wing:

Die kleinste Größe startet mit einer UVP von 799,00 Euro für den 2.3er. Das größte Modell liegt dann bei 1.059,00 Euro. Somit spiegelt der Aura das Preislevel vom VVing V2 und befindet sich allgemein im mittlerem Preissegment am Wing Markt.

Den Vayu Aura gibt's in drei Farbkombinationen:

Optisch bleibt sich Vayu treu. Die drei Farbvarianten kommen wie auch der VVing V2 mit einer Grundfarbe und einer Farbvariation im bekannten „V“ auf dem Tuch daher. Ihr habt die Wahl zwischen Yellow/orange V, Blue/light blue V und Light Blue/blue V.

Vayu Aura in Yellow/ Orange, Green/ Blue und Blue/ light Blue

Neues Design verbessert den Einsatzbereich in der Welle:

Beim ersten Blick fällt sofort die verändertere Outline auf. Der Aura wirkt gedrungener als sein großer Bruder, was das Handling beim Waven positiv beeinflusst. Gepaart mit dem geringen Gewicht, steht der Aura extrem stabil in der Luft. Das Profil des Aura wurde flacher konzipiert als beim VVing V2. Auch das wirkt sich positiv auf die Stabilität aus.

Mit einer Hand in der neutralen Stellung gehalten ist der Drift so gut zu kontrollieren, dass du dich wesentlich besser auf deine Turns konzentrieren kannst. Der Aura schwebt neben Dir her, fast so als wärst du ohne Wing in der Welle. Der Platz zwischen dem Griffsystem und der Middle Strut wurde im Vergleich zum VVing V2 etwas bauchiger gestaltet. So lässt er sich bei häufigem Griffwechsel noch intuitiver greifen.

Der Vayu Aura macht auch beim Freeriden eine gute Figur:

Beim Freeriden ist durch das flachere Profil hingegen besonders bei wenig Wind schon ein stärkeres anpumpen nötig. Für geübte Surfer:innen stellt dies kein großes Problem dar, jedoch werden Anfänger hier im VVing den besseren Partner zum Einstieg ins Wing Foilen finden.

Einmal abgehoben macht der Aura jedoch auch beim Freeriden eine extrem gute Figur. Der Druckpunkt ist super stabil und liegt weiter vorne. Besonders bei stärkerem Wind ist dies ein klarer Vorteil, weil die Haltekräfte sehr gering bleiben und er super Höhe läuft. Beim Testen mit 4-5 Windstärken auf flachem Wasser hatten wir sofort das Gefühl, weniger Kraft aufwenden zu müssen und konnten somit auch länger auf dem Wasser bleiben, ohne dass uns die Arme lahm wurden.

Ein Nachteil für Freerider könnten die fehlenden Fenster sein. Besonders auf stark befahrenen Revieren ist etwas mehr Achtsamkeit gefragt, besonders beim Halsen. Der VVing bietet hier durch die zwei Fenster eine bessere Umsicht und ist durch sein tiefes Profil auch für Sprünge besser geeignet.

Neu entwickeltes, austauschbares Griffsystem:

Der Clou beim Aura ist ganz klar das austauschbare Griffsystem. Je nach Vorliebe kann der Wing entweder mit dem bekannten Bridge-Boom Griffen oder aber mit den ebenfalls im Lieferumfang enthaltenen Schlaufen gefahren werden. Das bewährte Bridge-Boom System wurde nochmals verbessert und durch ein Diamantförmiges Grip ergonomischer gestaltet. Der neue Boom ist dadurch griffiger und die neue Diamantstruktur minimiert die Blasenbildung an Deinen Händen. Spezielle Griffmarkierungen wie beim VVing V2 besitzt der Aura nicht.

Für den Austausch des Bridge-Boom Systems benötigst Du lediglich einen Schraubendreher. Einfach die Kappen an den Enden der Griffe aus der Verankerung am Wing drücken und im Anschluss die Schrauben lösen. Die mitgelieferten Schlaufen können danach einfach draufgeschraubt werden – fertig. Eine bebilderte Anleitung liegt jedem Aura Wing bei.

Durch die Anbringung der Schlaufen lässt sich noch mehr Gewicht einsparen. Auch die Möglichkeit vorne den Bridge-Boom und hinten die Schlaufen anzubringen oder andersrum ist möglich. Surfer:innen können hier frei rumprobieren und ein individuelles Setup finden, dass den eigenen Vorlieben entspricht.

 

Aus welchem Material besteht der Aura Wing?

Der Aura wird aus Premium-Hochleistungs-D2-Ripstop-Gewebe hergestellt. Es ist ein hochstabiles Polyestergarn und bietet das beste Verhältnis aus Leichtigkeit, Reißfestigkeit und Haltbarkeit in der Branche. Durch zwei Inflationsventile mit Einlass-/ Auslassschlauch mit großem Durchmesser lässt sich der Aura schnell Aufpumpen und Entleeren. Das Aufblasventil im Bajonett-Stil ist kompatibel mit den meisten Pumpen, somit ist kein Adapter erforderlich.

Foto: Schnell sein lohnt sich: Olli war der erste im Team, der den Vayu Aura gefahren ist. Als Test-Wing gab's den 5-er Aura.

Was ist im Lieferumfang enthalten?

Der Aura kommt in einem typischen Wing Bag daher. Durch den Bridge-Boom lässt sich der Aura perfekt zusammenrollen und in der Mitte falten. Das hat uns schon beim VVing super gefallen. Das Bag bietet dem Aura ausreichend Platz und lässt sich oben zusammenziehen. Für eine bessere Übersicht in deinem Materialpool ist sowohl der Modellname als auch die Größe des Wings auf das Bag aufgedruckt. Für eine gute Durchlüftung hat das Bag im unteren Bereich eine Netzstruktur. Tragelasche und Griff helfen dir beim Transport.

Sowohl das Bridge-Boom-System als auch das Schlaufensystem sind im Lieferumfang enthalten, ebenso wie eine Handleash mit Einhandverschluss aus Gurtmaterial und Gummisehne. Eine Anleitung zum anbringen und austauschen des Griffsystems liegt in Papierform jedem Aura Wing bei.

Zu beachten gilt: wie bei allen Surf Wings ist auch beim Aura keine Pumpe dabei. Diese muss also unbedingt separat bestellt werden, falls du bislang noch keine Pumpe zu Hause hast.

 

Unser Fazit nach den ersten Sessions:

Das Konzept geht auf. Die eigene Produktpalette um einen Surf Wing für den Wave Bereich zu erweitern mach definitiv Sinn. Gedrungene Outline, flacheres Profil, weniger Gewicht, bessere Kontrolle im Drift, all das sind Eigenschaften die den Aura vom VVing unterscheiden und dem Einsatz in der Welle matchen. Das durchdachte und austauschbare Griff-Design bietet wirklich allen Surfer:innen die Möglichkeit den Wing so zu fliegen, wie es beliebt. Eine von VAYU gewohnt tadellose Verarbeitung vom Design bis zum verwendeten Material machen den Aura zum Nonplusultra unter den Surf Wings. Klare Kaufempfehlung!

Vayu Wing

Die ganze Auswahl an VAYU-Wings findest Du hier. Neben aktuellen Angeboten gibt's bei uns immer die neuesten Vayu Produkte.

Vayu Wingfoil Board

Bist Du auf der Suche nach dem passenden Foil-Board für Deinen VAYU Wing? Lass' Dich von unserer großen Auswahl an inspireiren.

Vayu Foil

Vom Front-Wing bis zur Fuselage: bei uns findest Du eine große Auswahl an Vayu Foils. Das passende Wing-Zubehör steht ebenfalls für Dich bereit. Los geht's!

Weitere Testberichte und Produktneuheiten aus dem Bereich Wingfoilen